Ich mach Sport ... und was kannst Du?

Volleyballjugend U13 und älter

Zusätzlich zu den Grundtechniken Pritschen und Baggern werden den Jugendlichen in dieser Übungsstunde neue Techniken (u.a. Angriff, Block) und Taktik (u.a. System) vermittelt. Zudem versuchen die Trainer, die Jugendlichen ab ca. 10 Jahren individuell auszubilden - je nach Entwicklungsstand. In der Saison 2022/2023 gehen wieder zahlreiche Undenheimer bzw. SG U.N.S. Rheinhessen-Teams an den Start.

Trainer: Heiko Krebs und Jule Hill
Tel.: 06737/ 809084

Trainingszeiten:
Freitags 14:30 - 17:30 Uhr

09.04.2022 U13-Nachwuchs der SG U.N.S. Rheinhessen wird bei Bezirksentscheid Fünfter

Nach einem langen Spieltag pusteten Mannschaft, Eltern und Trainerstab einmal kurz durch – nach insgesamt 16 Spielen und 8 Stunden Spieltagzeit wurde die TGM Gonsenheim, die sich im Finale mit 2:0 gegen Gensingen durchsetzte, Rheinhessenmeister.

Das von Jule Hill und Erik Brand betreute SG U.N.S.-Teams, der Spielgemeinschaft von Nachwuchsspielern des TV Undenheim, SC Schornsheim und TV Nieder-Olm, konnte nach drei Niederlagen den drohenden letzten Platz mit einem klaren Sieg gegen Bretzenheim noch in einen Platz 5 von 7 umwandeln. Dabei entschieden die Ballpunkte. „Damit hat sich die Mannschaft mit ihrer konzentrierten Leistung selbst nochmal belohnt“, zog auch Betreuer Heiko Krebs sein Fazit. Dabei sah es lange nicht danach aus. Zu oft hatte die Mannschaft mit Abstimmungsproblemen zu kämpfen. „Aber das wird sich mit jedem Wettkampf weiter entwickeln“, ist sich Krebs sicher.

20.03.2022 Tolle Leistung auf Landesmeisterschaft wird nicht belohnt / SG U.N.S.-Nachwuchs wird Vierter

Stolz und Frust lagen am 20.03.2022 bei Volleyballspielern, Trainergespann und Eltern bei der U14-Landesmeisterschaft in Haßloch nah beieinander. Einerseits bot man in allen vier Spielen eine klasse kämpferische Leistung. Andererseits kamen zu vielen glücklichen Bällen der Gegner, die z.B. noch über die Netzkante rutschten, noch einige „gehobene“ bei mindestens zwei der Spiele, die von den Jugendschiris der anderen Teams nicht abgepfiffen wurden und zur knappen Niederlage beitrugen. „Da ist es sehr schwer, ruhig zu bleiben“, zog Trainer Heiko Krebs, der beim TV Undenheim auf eine gute Schiriausbildung wert legt, bitter Bilanz. „U.N.S.re Jungs hätten diese Bälle abgepfiffen …“ Letztlich konnte man zumindest Speyer bezwingen, wurde damit 4. auf Rheinland-Pfalz-Ebene und verpasste damit eine Medaille.

27.02.2022 SG U.N.S. Rheinhessen-Nachwuchs wird Vizemeister

Jule Hill und Heiko Krebs – die SG-Trainer - waren stolz auf ihre sechs Jungs, die Ende Februar in Oppenheim um den Rheinhessenmeistertitel der männlichen U14-Volleyballer kämpften und nur knapp im Finale der TGM Gonsenheim unterlegen waren.

Zuvor gewann man in der Vorrunde gegen Mommenheim 2:0 und drehte ein 0:1-Rückstand gegen den späteren Meister noch zu einem 2:1-Sieg, womit man als Vorrundenerster im Halbfinale auf den Zweitplatzierten der Gruppe 2 – Gonsenheim II – traf. Die Mainzer hielten nur im ersten Satz dagegen (25:22), der zweite Durchgang war eine klare Angelegenheit für die SG U.N.S. Rheinhessen (22:9). So traf man im Endspiel wieder auf Gonsenheim I, die am Ende im zweiten Aufeinandertreffen die Glücklicheren waren (25:18; 25.21). „U.N.S.re Jungs hatten einen Sahnetag. Tolle Annahmen, klasse Aufschläge, schöne Spielabschlüsse. Alle – auch die drei Jungs im U12-Alter – haben zu diesem klasse Ergebnis beigetragen“, zog Krebs Bilanz. Es spielten: M. Weisenburger, H. Tuschen, G. Heck, J. Bube, Danile Beck und G. Lobo-Guerrero Straßburg.

Mit diesem unerwarteten zweiten Platz qualifizierte man sich für die Landesmeisterschaften am 20.03.2022 in der Pfalz. Kurz vor der abschließenden Siegerehrung, für die Krebs als ausrichtender Verantwortlicher für alle Teams eine „süße Stärkung“ bereithielt sowie Urkunden und Medaillen überreichte, gedachten alle Anwesenden den Opfern des Kriegs in der Ukraine.

30.01.2022 U20 der SG U.N.S. Rheinhessen wird Vierte

Ersatzgeschwächt – die Hälfte aller potentiellen Spieler fehlte wegen Krankheit – und mit teilweise U14-Spielern am Start, kämpften die verbliebenen Jungs nur noch um die Ehre. Mahr als Platz vier war nicht drin.

Das Jahr 2021

© 2011 TV 1861 Undenheim e.V. Schubertstraße 14 55278 Undenheim